A A A

»
Home|Med Contour

FETT-WEG Ultraschall Cavitation - ohne OP!
Med Contur - die absolute Neuheit!

ANTI CELLULITE - schönere Beine durch Ultraschall!

S I C H E R  -  S C H N E L L  -  S C H O N E N D

 

Wer schön sein will muss nicht leiden!

Eine neue Technologie macht es möglich.


Um für immer schlank zu werden braucht niemend mehr unter das Messer.

Fettabsaugung mittels Ultraschall.

 

Dabei werden Fettposter, lästige Orangenhaut und Falten nachweislich reduziert und verschwinden dabei auf natürliche Weise. Diese vielleicht beste Ultraschall-Technologie unterscheidet sich grundsätzlich von allen anderen auf dem Markt angewandten Methoden. Sie ist die echte alternative zur operativen Fettabsaugung.

 

Ohne chirurgischen Eingriff, ohne Schmerzen, ohne Vernarbungen und ohne das Risiko, einer Operation beinhaltet. Eine schonende und hoch effektive Behandlung, die großflächig direkt an den Fettzellen, aber auch punktuell im Intersitium wirkt.

 

Die beinahe schon unglaublichen Resultate werden durch die Wirkungskraft von niederfrequentem Ultraschall auf lokalisiertem Fettgewebe über die Cavitation und der anschließenden Implosion der Fettzelle erreicht.

Vorher - Nachher

A

6 x  MedContour

9 x MediDrainge

3 x MediTherm

1 x HeimpflegeSet 2011

 

B

6 x MedContour

6 x MediDrainge (Bauch)

3 x MediTherm

 

C

5x MedContour

5 x MediDrainge (Bauch),

1 x MediTherm

1 x HeimpflegeSet 2011

 

D

8x MedContour

80 x MediDrainge,

5 x MediTherm

1 x HeimpflegeSet 2011

 

E

5x MedContour

5 x MediDrainge (Bauch),

1 x MediTherm

1 x HeimpflegeSet 2011

 

F

6x MedContour

8 x MediDrainge,

3 x MediTherm

1 x HeimpflegeSet 2011


.

Bild 4 von 5


02
|

FRAGEN UND ANTWORTEN ZU MED CONTOUR

 

Welche Wirkung hat die Kavitation durch Ultraschallwellen auf Fettgewebe?
Cavitation ist der schnelle Aufbau und das Zusammenfallen von Millionen mikroskopischer Bläschen in einer Flüssigkeit. Ultraschallwellen senden wie alle Schallwellen hohe und niedrige Druckwellen aus. Diese veränderlichen Druckwellen erzeugen eine Cavitation. Die Bläschen vergrößern sich während der niedrigen Druckphase und verkleinern bzw. implodieren in der hohen Druckphase. Diese Implosionen erzeugen einen Anstieg der Temperatur und einen Austausch von Druck und Hitze innerhalb von Mikrosekunden. Die Implosion der Bläschen im Fettgewebe bricht die Zellmembranen und erzeugt eine mechanische Lipolyse der Adipozyten.

 

Ultraschallwellen mit niedriger Frequenz haben die folgende Wirkung auf Fettgewebe:
• Molekulare Verlagerung von Triglycerid und einen Anstieg des Flüssigkeitsgehalt
• Höhere Durchlässigkeit der Zellmembran
• Lipolyse oder Verdrängung von Fettzellen aus den Fettgewebszellen
• Lipolyse der Adipozyten (Zerstörung einer Zelle durch das Aufbbrechen der Zellmembran)
• Zerstörung des fibrösen Gewebes in Fettzellen durch eine mechanische Wirkung

 

Wie hoch ist die Penetrationstiefe des Ultraschalls?
Die Frequenz bestimmt die Penetrationstiefe des Ultraschalls. Durch eine niedrigere Frequenz wird eine höhere Penetrationstiefe erreicht. Ein Ultraschall mit einer Frequenz von 1 MHz kann bei einer Tiefe von bis zu 10 cm im Fettgewebe theoretisch die Hälfte seiner Stärke beibehalten. Wenn der Ultraschall andere Gewebe wie Muskeln oder Sehnen berührt verliert er an Stärke und seine Penetrationstiefe wird verringert. Da das MedContour System eine automatische Steuerung zum Anheben kleiner Gewebsbereiche sowie eine Temperaturalarm bei 135° besitzt ist die Ultraschallbehandlung hauptsächlich auf das Fettgewebe gerichtet.

 

Was ist der Unterschied zwischen kontinuierlichem und veränderlichem Modus?
Im kontinuierlichen Modus wird eine Ultraschallwelle mit 1 MHz und im veränderlichen Modus eine gepulste Ultraschallwelle mit einer Frequenz zwischen 20 und 60 kHz erzeugt. In diesem Fall dringt die Pulswelle mit niedriger Frequenz tiefer und mit stärkerer mechanischer Wirkung in die Fettschichten ein. Die Wirkung des veränderlichen Ultraschalls ist vergleichbar mit Niedrigfrequenz-Ultraschall, aber ohne die Risiken, die normalerweise mit dieser Art der Behandlung verbunden sind. Der kontinuierliche Modus hingegen wird für oberflächliche Fettschichten oder Oberflächencellulite empfohlen.

 

Kann Med Contour in Kosmetiksalons verwendet werden?
Die Leistung der MedContour Ultraschallwellen stimmen mit den entsprechenden Sicherheitsstandards für den therapeutischen Gebrauch überein, d.h. sie haben eine durchschnittliche Stärke von 3 W/cm2 pro Ultraschallkopf. Das Gerät kann jedoch sehr viel höhere Spitzenleistungen abgeben. Es gibt keine bestimmten Einschränkungen für den Gebrauch des Geräts und die Gegenanzeigen sind deutlich angegeben.

 

Ist die Kavitation mit Med Contour gefährlich?
Das MedContour System arbeitet mit einem speziellen Ultraschallhandstück, das eine leicht konkave Form und zwei gegeneinander arbeitende Ultraschallköpfen hat. Das Handstück ist mit einer Vakuumpumpe verbunden, die eine Saugkraft erzeugt, um die Fettschichten “anzuheben”. Dadurch wird die Ultraschallbehandlung auf das vom Vakuumsystem angehobene Gewebe gerichtet und ist somit äußerst sicher und effektiv.
Das MedContour System behandelt lokale Adipositas sicher, bequem und effektiv mit sofortigen sichtbaren Ergebnissen, ohne Schmerzen und Heilungsphasen und verbessert den natürlichen Lipidstoffwechselprozess. Eine sichtbare Volumenreduzierung kann nach jeder Behandlung festgestellt werden.Die Sicherheit des MedContour Systems wird darüber hinaus durch seine niedrige Trägerfrequenz von 1 MHz garantiert.

 

Kann das Gerät für alle Köperbereiche verwendet werden?
Dank der vielen voreingestellten Programme für jeden Bereich, der veränderlichen niedrigen Frequenz und seiner speziellen Emissionsgeometrie kann das MedContour Gerät für alle Körperbereiche ausser dem Gesicht verwendet werden.

Was sind die Gegenanzeigen bei der Verwendung vom Med Contour System?
Ja, es gibt Gegenanzeigen. Es wird dringend empfohlen, die Behandlung bei folgenden Patienten nicht durchzuführen: Patienten mit Herzleiden oder aktiven Gefäßkrankheiten, Herzschrittmachern, Thrombose und/oder Thrombophlebitis, schwerwiegenden Fettstoffwechselkrankheiten oder Patienten, die blutgerinnungshemmende Medikamente einnehmen. Die Behandlung wird außerdem bei folgenden Patienten nicht empfohlen: Patienten, die medizinische Transplantete erhalten haben, schwangere Frauen und Menschen mit Metallprothesen.

 

Warum wird nach der MedContour Ultraschallbehandlung eine Lymphdrainage benötigt?
Die Lymphdrainage hilft dem Körper, die entstandenen Flüssgikeiten und die Stoffwechselabfallstoffe von der Cavitationsbehandlung durch das Lymphsystem abzugeben. Die Lymphdrainage ist die einzige Methode, um das Volumen der behandelten Bereiche schnell und sichtbar zu reduzieren.

Wird ein spezielles Öl während der Behandlung benötigt?
Es werden keine speziellen Produkte benötigt. Es können jedoch normale Massageöle kombiniert mit ätherischen Ölen mit lipolytischer oder Anticellulite Wirkung verwendet werden. (Minceur 2011)

 

Wie lange dauert eine Sitzung?
Eine Sitzung dauert durchschnittlich eine Stunde. Es werden 6 bis 10 Behandlungen in Intervallen von 7-10 Tagen für jeden Behandlungs-bereich empfohlen. Nach jeder vollständigen Sitzung muss eine Lymphdrainagesitzung eingeplant werden (Kavitation + Lymphdrainage).