A A A

»
Home|Bodywrapping-aromaderm

Eine gute Figur…
                  …ist keine Glückssache!

Eine gute Figur ist das Ergebnis dessen, was bereit gewesen ist, dafür zu tun.

Body Wrapping

Eine gute Figur ist das Ergebnis dessen, was man bereit gewesen ist, dafür zu tun. Eine besondere Herausforderung in Sachen guter Figur ist der Kampf gegen lästige Fettpölsterchen und Cellulite. Eine echte Chance diesen Kampf zu gewinnen ist die hocheffiziente kombinierte Kompressionsbehandlung - kurz „Body Wrapping“ genannt.

 

Was ist Body Wrapping?
Die Methode kommt ursprünglich aus der medizinischen physikalischen Therapie, genauer gesagt aus der Ödemtherapie. Dort bekannt und seit Jahrzehnten bewährt, wurde die Kompressionsbehandlung für die moderne Figur- und Gesundheitspflege weiterentwickelt und mit der Aromatherapie kombiniert. Das Ergebnis ist patentiert und entspricht dem hohen Anspruch an die High Care Lounge.

 

Was passiert bei einer Behandlung?
Die Fachfrau hat gelernt, eine Spezialfolie mit der richtigen Druckstärke und mit der richtigen Wickeltechnik aufzubringen. Zuvor wird die Haut noch mit einem Präparat versorgt, das herrlich nach Zimt duftet. Das ganze dauert nur wenige Minuten. Anschließend »tragen« Sie die Kompressionsbandagierung rund eine Stunde. In dieser Zeit ruhen und entspannen Sie richtig. Das ist Wellness pur; Sie fühlen Sie sich rundum wohl.


Nicht nur auf den Druck kommt es an!
Die original Zimt Creme regt den Stoffwechsel an und fördert die Verbrennung von Depotfetten (zu sehen als „Fettpölsterchen“). Gleichzeitig werden die in den Fettzellen eingelagerten Schlackenstoffe - der Stoff aus dem die Cellulite ist - mobilisiert.
Das Zusammenspiel von Aromatherapie und Kompressionsbandagierung regt die Diffusion und Osmose an. Der Kompressionsdruck öffnet dabei auch die Lymphbahnen - und so können die verflüssigten Stoffwechselprodukte und Zellgifte aus den Problemzonen abtransportiert werden.

 

Ergebnisse zum Nachmessen!
Ob in Zentimetern oder Konfektionsgrößen: das Ergebnis lässt sich meist schon nach der ersten Behandlung nachmessen. Angenehmer Nebeneffekt: die Haut fühlt sich glatter und fester an und ist besser durchblutet.
Je nach Konfektionsgröße braucht man etwa sieben bis zehn High Care Wrappings, bis ein optimales und lang anhaltendes Ergebnis erzielt wird.

 

Welche Problemzonen werden behandelt?
Die kombinierte kosmetische Kompressionsbehandlung eignet sich als unterstützende Maßnahme für die unteren Extremitäten - auch bei akuten Stauungen in Füßen und Beinen oder schlaffer Haut an den Oberschenkel-Innen- und Außenseiten - sowie für Bauch und Po. Auch die Brüste und die Arme, speziell die Oberarme können behandelt werden.